Springe zum Inhalt

“Netzwerk Wohnungslosenhilfe”

Die Bayerische Staatszeitung berichtet am 8. Juni über "Netzwerk Wohnungslosenhilfe":

(...) Da die Stadtsparkasse München Marktführer bei Privat- und Firmenkunden in der Stadt ist, hat sie auch laufend Kontakt zu Kunden mit Immobilienbesitz und nutzt diese, um auf die Aktion aufmerksam zu machen. Denn in München gibt es zu wenig bezahlbare Wohnungen für sozial Schwache. Die Konkurrenz auf dem Mietmarkt ist entsprechend groß. (...)

www.bayerische-staatszeitung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.