Springe zum Inhalt

“Güterloher Bündnis kämpft gegen Armut”

In der Neuen Westfälischen liest man am 29. März 2018 unter dem Titel "Güterloher Bündnis kämpft gegen Armut":

(...) Das kommt mir wie eine Verhöhnung von Menschen vor", ergänzt Volker Brüggenjürgen vom Caritasverband des Kreises. Im Zusammenschluss zahlreicher Institutionen, Verbände und Vereine aus dem weitläufigen Bereich der sozialen Hilfen war als Sprachrohr der Benachteiligten, Armen und Minderbemittelten der Stadt im Juli 2017 in der Weberei die "1. Gütersloher Armutskonferenz" einberufen worden.(...)
(...) Nach den Osterferien geht es los, dann diskutiert die Politik über die Schaffung einer Teilzeit-Koordinatorenstelle zur Reduzierung der Kinderarmut, Beratungsstellen in den Ortsteilen unter Beteiligung der Verwaltung oder ein ganzes Maßnahmenpaket zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum für sozial Schwache.(...)

www.nw.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.