Springe zum Inhalt

“Bei Bundesregierung für soziale Gerechtigkeit einsetzen“

Am 15. Oktober 2017 liest man in der Westfalenpost unter "Bei Bundesregierung für soziale Gerechtigkeit einsetzen":

(...) Unser Sozialverband wird sich auch nach der Bundestagswahl bei der künftigen Bundesregierung für soziale Gerechtigkeit einsetzen. Gefordert wird eine Politik, die die Verteilungs- und Gerechtigkeitsfragen sowie offene Fragen zur Zukunft des Renten-, Pflege- und Gesundheitssystems zügig anpackt. Die Rente muss zum Leben ausreichen. Gesundheit und Pflege müssen insbesondere für sozial schwache Menschen unter uns bezahlbar sein. (...)

www.wp.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.